Le Croissant LEO – nach original französischem Rezept

leo-der-baecker-konditor-aachen-le-croissant02

Frühstück in einer kleinen Bäckerei in Montmartre/Paris. Die Sonne lacht, der Kaffee duftet und das noch warme Croissant aus der Backstube im Hinterhaus schmeckt einfach traumhaft gut. Frühstücken wie Gott in Frankreich! Doch dafür musst du nicht extra nach Paris reisen. LEO hat das französische Croissant nach Aachen geholt. Wir nennen es: Le Croissant LEO. 

leo-der-baecker-konditor-aachen-le-croissant04

leo-der-baecker-konditor-aachen-le-croissant08

leo-der-baecker-konditor-aachen-le-croissant06

Das Le Croissant LEO basiert auf einem original französischen Rezept. Das Mehl kommt aus einer französischen Mühle. Die Butter zum Tourieren des Blätterteiges stammt aus einer kleinen Molkerei der ländlichen Region Poitou-Charentes im Westen Frankreichs. Ist der Teig schließlich zubereitet, darf er ganz lange reifen wie ein guter Wein oder Käse.

Dieser ganze Reichtum und die Vielfalt der Aromen, die beim Reifen entstanden sind, entfalten sich dann beim Reinbeißen, wenn die unzähligen, dünnen und knusprigen Blätterteigschichten den einmaligen Geschmack und das luftig zarte Innere preisgeben.

leo-der-baecker-konditor-aachen-le-croissant07

leo-der-baecker-konditor-aachen-le-croissant05

Die einen genießen ihr Croissant am Morgen stets pur zu einer Tasse frisch aufgebrühten Kaffees, einige tauchen es in den Milchkaffee und andere wiederum schwören auf Marmelade zu ihrem französischen Hörnchen. Zu welchen Genießern gehörst du?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.