Unser handgemachtes Chnurzelbrot – Genusserlebnis der Extraklasse

Chnurzelbrot Weißbrot handgemacht Bäckerei LEO Aachen06

„Chnurzelbrot“ – was ist das für ein interessanter Name für ein Brot?  Hört sich irgendwie schweizerisch an. Stimmt! Diese Schweizer Weißbrotspezialität mit ihrer ganz besonders knusprigen Kruste und dieser ausgefallenen, gedrehten Brotform ist für Brotliebhaber ein ganz besonderer Genuss. Wir haben deshalb dieses Brotrezept zu uns nach Aachen geholt!  

Chnurzelbrot Weißbrot handgemacht Bäckerei LEO Aachen05

Chnurzelbrot Weißbrot handgemacht Bäckerei LEO Aachen11

Die Schweizer nennen dieses gedrehte Brot meist Wurzelbrot, weil seine gedrehte Form sehr an die gedrehten Wurzeln und Baumstämme der Zirbelkiefern erinnert. Doch egal welchen Namen man dem Brot gibt, es schmeckt so gut, dass es auf keinem Esstisch fehlen darf. In jedem Kanton der Schweiz liebt man dieses gedrehte Weißbrot der Extraklasse mit seiner besonders „chnurzeligen“ Kruste.

Unsere Brotexperten bei LEO in Aachen haben das Schweizer Brotrezept jedoch noch etwas verändert. Das Ergebnis: Unser Chnurzelbrot schmeckt  wohl intensiver und knuspriger als jedes andere Weißbrot und ist ein Genusserlebnis der Extraklasse. Unser Chnurzelbrot ist der perfekte Begleiter zu Steak, Würstchen oder frischem Fisch. Es schmeckt mit Butter oder Tzatziki genau so gut wie pur. Frische Salate oder herzhafte Gerichte vom Grill – unser Chnurzelbrot ist genau das Richtige!

Chnurzelbrot Weißbrot handgemacht Bäckerei LEO Aachen02

Und so wird unser handgemachtes Chnurzelbrot gebacken:

1 Das Chnurzelbrot wird komplett von Hand aufgearbeitet. An den Teig kommt keine Maschine außer dem Teigkneter.

2 Am Ende der Knetzeit gibt der Teigmacher in der LEO-Backstube einen guten Schuss kostbaren Olivenöls in den Teig für eine besonders zarte Krume (Brotinnere).

3 Damit der Teig seine typisch wilde und unregelmäßige Lockerung erhält, haben unsere Bäcker einen kleinen Trick, aber der wird nicht verraten und bleibt unser kleines Geheimnis. Zwinker!

4 Anschließend darf der Teig rund 24 Stunden ruhen. Er darf so lange reifen und seinen Geschmack entwickeln, bis er anfängt handtellergroße Blasen zu werfen. Nun ist der Teig unseres Chnurzelbrotes exakt an dem Punkt, an dem er weiterverarbeitet werden darf.

5 Der fast flüssige Teig wir nun sorgsam von Bäckerhand mit viel Geschick weiterverarbeitet, gezwirbelt und gedreht, denn das Wissen und das Gefühl unserer erfahrenen Bäcker kann keine Maschine ersetzen.

6 Nach dem Formen und Drehen des Teiges bekommen die Chnurzelbrote noch ein zweites Mal Zeit zum Reifen. Wir bei LEO wollen nur bestes Brot backen. Dafür nehmen wir uns alle Zeit, die das Brot braucht, um beim Reifen seinen typischen Geschmack zu entwickeln.

7 Die ausgereiften Chnurzelbrote werden abschließend extrem heiß und kräftig ausgebacken für eine „chnurzelige“ Kruste der Extraklasse und eine herrlich lockere, glasige und saftige Krume vom Besten.

Chnurzelbrot Weißbrot handgemacht Bäckerei LEO Aachen01

Chnurzelbrot Weißbrot handgemacht Bäckerei LEO Aachen09

Chnurzelbrot Weißbrot handgemacht Bäckerei LEO Aachen04

Unsere Bäcker haben auch schon wieder neue Ideen! In der Backstube überlegt man, ob nicht auch Oliven, getrocknete Tomaten oder Nüsse im Chnurzelbrot besonders lecker wären. Na, mal abwarten!

Chnurzelbrot – ein Genusserlebnis der Extraklasse!

Unser Chnurzelbrot ist ein reines Weizenbrot.

Informationen zu den Nährwerten

Folgende Allergene können enthalten sein: Eier, Milch, Schalenfrüchte, Sesam und Soja.

4 Gedanken zu „Unser handgemachtes Chnurzelbrot – Genusserlebnis der Extraklasse“

  1. Ein einfach geniales ‚Brot! Wir kommen kaum noch ohne aus und hoffen dass es noch lange gebacken wird. Oliven, Tomaten, Nüsse… eine wunderbare Idee!

    1. Oh, vielen herzlichen Dank!!! Das Lob gebe ich sehr gerne an die Backstube weiter.
      Weiterhin viel Spaß beim Genießen… Michaela vom LEO-Team 🙂

  2. Wir haben lange nach einem Brot wie in der
    Schweiz gesucht. Jetzt habe ich bei einem
    Besuch in Aachen dieses Brot entdeckt.
    Leider habt Ihr in Hückelhoven und Umgebung keine Filiale.
    Wäre schön wenn Ihr hier auch eine Filiale eröffnet, damit ich diese Brot taglich geniessen kann.

    1. Liebe Frau Thoennissen,
      viel, herzlichen Dank für Ihr Lob! Da freuen wir uns natürlich sehr!
      Unsere LEO-Filialen in Übach-Palenberg, Setterich und Jülich sind natürlich auch noch ein ganzes Stück von Hückelhoven entfernt, aber wenigstens etwas näher als Aachen. Schauen Sie einfach mal auf http://www.leo-der-baecker.de Vielleicht finden Sie dort die LEO-Filale, die für ihre Einkäufe am nächsten und praktischsten liegt.
      Ihren Hinweis mit Hückelhoven gebe ich natürlich sehr gerne an die Geschäftsleitung weiter. Schließlich sind wir ja immer auf der Suche nach guten Standorten. Falls Sie einen „heißen“ Tipp in dieser Beziehung haben, würden wir uns natürlich freuen.
      Ich möchte mich noch mal ganz herzlich bei Ihnen bedanken und wünsche einen schönen Abend!
      Michaela vom LEO-Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.